Article
0 comment

29. Februar

Den 29. Februar gibt es nur alle 4 Jahre. Bisher habe ich mir eigentlich nie Gedanken gemacht, warum es so ist.

Dann habe ich aber heute im Radio – auf dem Lokalsender NE-WS 89.4 – ein paar Informationen gehört, die ich sehr interessant fand.

Schon Julius Caesar wußte, dass die Erde mehr als 365 Tage brauchte, um sich einmal um die Sonne zu bewegen. Julius Caesar ging von 5 Stunden 55 Minuten 50 Sekunden aus. Er führte das Schaltjahr ein und der Februar bekam alle 4 Jahre einen 29. Tag. Bis 1582 galt der Julianische Kalender.

1582 ergab sich schon eine Differenz von 10 Tagen zum Sonnenjahr. Aufgrund dieser Tatsache ließ Papst Gregor XIII. den Julianischen Kalender überarbeiten. Seither gilt der Gregorianische Kalender.

Das Wesen der Gregorianischen Kalenderreform bestand darin, dass das Zählschema, das der Julianische Kalender bot, verallgemeinert und damit zukunftsfest gemacht wurde. Der Gregorianische Kalender ist nicht ein grundsätzlich anderer, sondern ein flexibilisierter Julianischer Kalender.

Die Beseitigung der im Julianischen Kalender aufgelaufenen fehlerhaften Datierung des Jahreslaufes der Sonne machte die sofortige Umstellung auf ein neuberechnetes Datum erforderlich und sorgte für eine zögerliche Annahme des Gregorianischen Kalenders.
Quelle: Wikipedia

Interessant war auch zu hören, wie ein Schaltjahr berechnet wird:

Nach der neuen Schaltregel sind diejenigen Säkularjahre, deren Zahl dividiert durch 400 keine natürliche Zahl ergibt, auch keine Schaltjahre. Dies war bei den Säkularjahren 1700, 1800 und 1900 der Fall. Nur noch jedes vierte Säkularjahr (zum Beispiel das Jahr 2000) ist somit ein Schaltjahr geblieben.
Quelle: Wikipedia

Erst im Jahr 4800 wird es keinen 29. Februar geben. Denn in diesem Jahr sind Kalender und Sonnenjahr übereinstimmend.

Der 29. Februar ist also interessanter als gedacht.

An dieser Stelle gratulieren ich allen Geburtstagskindern, die heute Geburtstag haben – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Geburtstag!

Leave a Reply

Required fields are marked *.