Article
0 comment

Urteil: Artgerechte Tierhaltung

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat entschieden, dass Tiere auch in kleinen Wohnung artgerecht gehalten werden müssen (Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Beschluss vom 12.01.2012 – 16 L 1319/11; 16 K 4995/11 – ).

In diesem speziellen Fall ging es um die Haltung einer Wasserschildkröte.

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen entschied, dass “dem Kläger zuzumuten ist, auch in einer kleinen Wohnung ein Terrarium in den geforderten Maßen aufzustellen. Wenn er sich dazu entschließe Tiere zu halten, müssten wenigstens die Mindestanforderungen der Haltung erfüllt sein. Persönliche Interessen des Halters – auch was die Beeinträchtigung seiner Wohnfläche anbetreffe – müssten demgegenüber zurückstehen”.

Es ist wünschenswert, dass mehr Urteile so ausfallen!

Broschüren zur artgerechten Haltung von Heimtieren bietet der Deutsche Tierschutzbund auf seiner Webseite als PDF-Dateien zum kostenlosen Download an.

Leave a Reply

Required fields are marked *.